Orthopädische Schuhzurichtungen Fertigung

Orthopädische Zurichtungen am Konfektionsschuh oder nachträgliche orthopädische Zurichtunten am orthopädischen Maßschuh dienen dazu, den vorhandenen Schuh des Kunden so zu gestalten, daß durch einzeln oder in Kombination vorgenommen Arbeibeiten Fußbeschwerden, die die Gehfähigkei und Gehausdauer einschränken, beseitigt oder gemindert werden. Mindest gebrauchszeiten für den Einsatz von Schuhzurichtungen lassen sich generell nicht festlegen. So ist der Lebensweise des Kunden und den Erfordernissen des zu behandelnden Fußes Rechnung zu tragen. Die Ersatzbeschaffung macht eine Einzelfallentscheidung notwendig.